Wittenseer Aktiv

Trainingstipps zum Laufen und Dranbleiben

Förde-Triathlon Kiel, 11.08.2019

Gesendet von am in Wittenseer Aktiv Tour 2019
  • Schriftgrösse: Larger Smaller
  • Abrufe: 1452
  • Diesen Eintrag abonnieren
  • Drucken

Strahlende Sonne, strahlende TeilnehmerInnen, ZuschauerInnen und HelferInnen und natürlich strahlende Sieger und Siegerinnen. Kurz der diesjährige Kieler Fördetriathlon war ein rundum gelungenes Event für Jung und Alt. Nachdem am Samstag bereits die Kleinen Talente beim Kindertriathlon tolle Leistungen gezeigt hatten, lieferten heute am Sonntag die Großen ordentlich ab.

Über 800 Starter und Starteinnen zeigten bei fast perfekten Bedingungen klasse Leistungen auf der Schwimm-, Rad-, und Laufstrecke. Nachdem bereits um 9 Uhr die Athleten und Athletinnen der Landesliga Schleswig-Holstein und die Teilnehmer der olympischen Distanz an den Start gegangen waren, wurde ab 12 Uhr auf der Sprintdistanz um die Plätze gekämpft.
Vor der herrlichen Kulisse der Kieler Förde erkämpfte sich unser Wittenseer Athlet Leif Schröder-Groeneveld mit einem Vorsprung von über 7 min in 56:57 Minuten den ersten Platz. Eine Topleistung, vor allem mit dem Hintergrund des zweiten Platzes beim Ostseeman am vergangenen Wochenende.
Mindestens so sehr wie Leif sich über seinen Sieg freute, freuten sich alle Teilnehmer über die zahlreich erschienenen Zuschauer und angesichts der sommerlichen Temperaturen natürlich über die leckeren Erfrischungen der Wittenseer Quelle.