Wittenseer Aktiv

Trainingstipps zum Laufen und Dranbleiben

30. Stadtlauf Kaltenkirchen, 01.05.2019

Gesendet von am in Wittenseer Aktiv Tour 2019
  • Schriftgrösse: Larger Smaller
  • Abrufe: 898
  • Diesen Eintrag abonnieren
  • Drucken

Die Erinnerungen an Regen, Wind und Kälte aus dem letzten Jahr konnten die gut 2000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht daran hindern, sich heute zum 30. Stadtlauf Kaltenkirchen frohen Mutes an den Start zu begeben.


Auch wenn die Sonne in diesem Jahr erneut etwas auf sich warten ließ - die Sportlerinnen und Sportler wurden nichtsdestotrotz von einer jubelnden Zuschauermenge unterstützt und boten der Kälte auf den 8 verschiedenen Läufen die Stirn.

Den Anfang machten die Läuferinnen und Läufer des 5-km-Laufes, den Leann Dietzel (0:17:46) und Christian Teich (0:16:19) gewinnen konnten.
Beim Walking/ Nordic-Walking über 5 Kilometer behaupteten sich Jil Asmus (0:35:57) und Jens Wriedt (0:33:04).

Nach einer kurzen Pause und Siegerehrungen gingen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 10-km-Laufes an den Start, aus dem Maya Rehberg (0:35:38) und Pascal Dethlefs (0:31:12) als Sieger hervorgingen.

Im Anschluss feuerten die begeisterten Zuschauer die Grundschülerinnen und Grundschüler der jeweiligen Klassenstufen 1-4 auf Läufen über 1,5 Kilometern an.

Und da sich früh bekanntlich übt, war das abschließende Highlight wie auch in den letzten Jahren der Bambini-Lauf über 400 Meter, auf den eine weitere Siegerehrung folgte.


So viel Sportbegeisterung ist natürlich unterstützenswert, deshalb wurden alle Läuferinnen und Läufer im Ziel und auf der Strecke mit leckeren Erfrischungen der Wittenseer Quelle versorgt.
Wir hatten eine Menge Spaß und freuen uns auf's nächste Jahr.
Ein besonderer Dank gilt außerdem den fleißigen Helferinnen!