Wittenseer Aktiv

Trainingstipps zum Laufen und Dranbleiben

Gegen den Wind Triathlon St. Peter Ording

Gesendet von am in Veranstaltungen Archiv
  • Schriftgrösse: Larger Smaller
  • Abrufe: 7300
  • Diesen Eintrag abonnieren
  • Drucken

"Tri & Run, Sun & Fun"

Bei eher mäßigen Witterungsbedingungen fand gestern der 13. Gegen den Wind Triathlon in St. Peter Ording statt - der erste Teil des alljährlichen Laufhighlights in dem beliebten Urlaubsort.

Direkt am Strand wurden aus den Triathleten gestern aufgrund des straken Windes gezwungenermaßen Duathleten, da das Schwimmen kurzfristig abgesagt werden musste. Das tat sowohl der Stimmung als auch der Leistung der 700 Teilnehmer jedoch keinen Abbruch.

Nach dem Wettkampf der Schüler, welchen bei den männlichen Teilnehmern Felix Joersa und den weiblichen Wettkämpfern Franka Littig gewann, gingen zunächst die Athleten über die Jedermann-Distanz an den Start. Hier siegte bei den Herren Christian Krug mit einer Zeit von 00:59:44h und bei den Damen setzte sich Eike Petersen in 01:04:05h gegen die Konkurrenz durch.

Es folgte die olympische Distanz, die bei dem starken Wind eine noch größere Herausforderung darstellte. Mit einer Zeit von 01:49:04h gewann hier beiden Herren Markus Ciebelt und verwies die Konkurrenz mit großem Vorsprung auf die Folgeplätze. Die Siegerin der Damen wurde mit einer Zeit von 02:07:45h Imke Oelerich.

Nach einem bunte Abendprogramm geht es dann heute mit dem Gegen den Wind Lauf in die nächste heiße Phase. Mit genauso motivierten und engagierten Zuschauern und Sportlern wie gestern, kann auch das nur ein voller Erfolg werden. Und bei einem so tollen Sportevent dürfen die Wittenseer Quelle und ihre leckeren Erfrischungsgetränke natürlich nicht fehlen.