Wittenseer Aktiv

Trainingstipps zum Laufen und Dranbleiben

Gegen den Wind Lauf St. Peter Ording

Gesendet von am in Veranstaltungen Archiv
  • Schriftgrösse: Larger Smaller
  • Abrufe: 6648
  • Diesen Eintrag abonnieren
  • Drucken

Gelungener Abschluss der Gegen den Wind Wettkämpfe

Nachdem das Wetter am Samstag ungemütlich und kalt war, bot der zweite Tag der Veranstaltung bessere Laufbedingungen.

Es war anfangs sonnig, später dann bewölkt, aber trocken. Bei angenehmen 17 ° C gingen große und kleine Athleten an den Start und mussten - passend zum Namen der Veranstaltung - dem Wind auf der Strecke trotzen.

Die Veranstaltung begann mit den kleinsten Läufern, die, teilweise in Begleitung ihrer Eltern, erste Lauferfahrungen sammeln konnten und im Ziel gebührend mit Urkunden und altersgerechten Siegprämien gefeiert wurden. Es folgte zügig der Schülerlauf und danach der 7 km-Lauf, den Torge Thomsen bei den Männern und Ute Fanflau bei den Frauen als Erste absolvierten.

Der Vortagssieger der Olympischen Distanz Markus Liebelt konnte auch am Sonntag mit seinem sportlichen Können glänzen - Er erlief sich verdient den ersten Platz mit einer Spitzenzeit von 1:11:13h!

Durch witzige Anekdoten aus vergangenen Jahren sorgte der Kommentator für einige Lacher bei den Zuschauern und durch das sympathische Helferteam konnte ein reibungsloser Ablauf sowie die Versorgung der Sportler gewährleistet werden.

Abseits der Laufstrecke gab es viel Musik, leckere Verpflegung und einen wunderschönen Ausblick auf den Strand St. Peter Ordings und die Nordsee.